Danke für Ihr Interesse an unserem Brand!

Wir haben eine Menge Arbeit und Herzblut in Deathmond gesteckt und unser Ziel ist es, dass wir mit den Gewinnen aus unserem Brand langfristig die Musikkultur und weitere soziale Zwecke unterstützen können. Unsere Markenwahrnehmung ist uns wichtig und daher stellen wir an Händler, die unsere Produkte vermarkten wollen, nicht verhandelbare Anforderungen:

- Wir verkaufen nur an Händler, die über ein Ladenlokal verfügen. Uns ich wichtig, dass Kunden die Ware erleben können und sie sich bei ihrem Händel als Vertrauensperson gut aufgehoben fühlen. Da sich der Onlinehandel im weitesten Sinne über den Preis definiert und hierbei nicht auf Typberatung in unserem Sinne eingeht, keine persönliche Bindung zwischen Händler und Kunde aufgebaut wird und damit in unserem Verständnis ein subkulturelles WIR-Gefühl völlig fehlt, verkaufen wir an keine Händler, die nicht über ein Ladenlokal verfügen.

- Wir stellen an das Ladenlokal unserer Händler gewisse Konzept- und Stilanforderungen. Deathmond ist ein Brand für Menschen, die im weitesten Sinne auf gitarrenlastige Musik stehen. Hip Hop mag ja ein Musikstil mit Darseinsberechtigung haben, wir sehen uns aber nicht als Brand der in einem Modekaufhaus neben Hip Hop- oder Elektrobrands hängt. Wir nehmen lieber kleinere Läden, als herzlos präsentiert zu werden oder als Teil eines Massenwarenramschkonzept in der Menge unterzugehen.

- Wir wollen, was an der Aussage "klein aber fein" des letzten Abschnitts anknüpft, nicht in jedem Laden der Welt hängen. Als grobe Regel legen wir daher an, dass wir pro Ort bis 500.000 Einwohner nach einem, aber 500.000 maximal nach zwei Händlern suchen, mit denen wir eng zusammenarbeiten können. Wir wollen damit keinem die Möglichkeit verwehren mit unseren Waren zu handeln, aber zum Konzept unseres Brands passt es einfach nicht anders zu verfahren. Wir wollen auf keinen Fall den Weg einschlagen, den ein Amerikanisches Labels mit Schwerpunkt auf Tattoomotiven vor einigen Jahren eingeschlagen hat.

- Wir verkaufen in den Größen frei zusammenstellbare Lots zu mind. 6 Teilen aus Maschenware und 3 für andere wie Leggings oder Röcke. 7 T-Shirts eines Styles sind entsprechend bestellbar, 5 nicht. Nachbestellungen sind davon ausgenommen und sind nicht lotgebunden. Die Mindestorder für die Erstbestellung liegt zur Zeit bei 500.- netto. Das Keystoning unserer Waren ist dabei auf einer marktüblichen Marge angelegt.

Für weitere Informationen rufen sie bitte unseren Außendienst an: 0175 1616777